Alkoholausschank
Behindertengerechtes Reisen
Bordsprache
Cafeteria
Diät
Fitnessraum, Sauna und Pool
Fotografieren
Garderobe
Kabinen
Kabinen mit Bullaugen
Kinder an Bord
Ladeaktivitäten
Landausflüge
Medizinische Versorgung
Reiseleiter
Restaurant
Shop
Strom, Telefon und Fax
Trinkgelder
Unterhaltungsprogramm
Wäscherei
Weckdienst
Wertsachen
Zahlungsmittel an Bord
Zigaretten/Zigarren/Pfeifen
Der Sommer
Der Winter
Die Tageslicht-Stunden
Die Temperaturen
Die Mitternachtssonne

Das Leben auf und mit den Hurtigruten ...

Trotz aller Eindrücke, die die Natur der norwegischen Küste auf der Hurtigruten Strecke für Sie bereithält, sind es oft auch die Menschen, die einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen: die Rezeptionistin, die immer gute Laune ausstrahlt und auf jede Frage eine Antwort weiß, der Kellner, der Ihnen das Abendessen serviert und morgens der Erste ist, der das Frühstücksbuffet vorbereitet. Das Leben an Bord ist für die Mannschaft häufig anstrengend. Aber ein fester Dienstplan, der Stolz auf das Schiff und die Verbundenheit mit der Seefahrt tragen dazu bei, dass von der ganzen Crew Ruhe und Ausgeglichenheit ausgeht und bei den Passagieren ankommt.

MS Trollfjord: das gläserne Atrium

Und wenn Sie an Deck stehen und dem Gabelstaplerfahrer zusehen, wie er z. B. Kisten mit frischem auf Eis gelagertem Kabeljau in den Bauch des Schiffes bugsiert, erleben Sie hautnah, was die Hurtigruten so speziell sein lässt: Anders als bei Kreuzfahrten, nehmen Sie am wahren Leben vor Ort teil.

Alkoholausschank Die Hurtigruten Reedereien besitzen eine Ausschankkonzession. Bier, Wein und Spirituosen sind zwischen 6.00 Uhr morgens und 3.00 Uhr nachts erhältlich. Spirituosenpreise sind in Norwegen allgemein höher als in Deutschland, und die Waren sind nicht zollfrei.

Behindertengerechtes Reisen Außer auf MS Lofoten gibt es auf allen Schiffen Aufzüge und rollstuhlgerechte Kabinen. Der Zugang auf das Schiff erfolgt meistens über die Rampe des Autodecks. Schwerbehinderte Reisende oder Reisende, die nicht in der Lage sind, für sich selbst zu sorgen, müssen mit einer Begleitperson reisen und sich anmelden. Die Landausflüge sind nicht behindertengerecht.

Bordsprache Offizielle Bordsprachen sind Norwegisch und Englisch. Die Reiseleiter der Reedereien an Bord, die Mitarbeiter an der Rezeption, der Purser und auch einige Mitglieder der Servicecrew sprechen jedoch meist Deutsch. Auch die Durchsagen, Tagesprogramme, Informationsblätter zu den Häfen und die Menükarten sind meist in deutscher Sprache.

Cafeteria Getränke, Sandwiches, heiße und kalte Speisen sind in der Cafeteria erhältlich. Öffnungszeiten: 24 Stunden.

Diät Spezielle Speisen, wie z.B. vegetarische Kost und Diätkost, müssen rechtzeitig und detailliert vor dem Reise-termin vorbestellt werden.

Fitnessraum, Sauna und Pool Alle Schiffe der neuen Generation verfügen über einen einfach ausgestatteten Fitnessraum und eine Sauna. Die Öffnungszeiten erfahren Sie an der Rezeption Ihres Hurtigruten Schiffes. MS Finnmarken bietet auf dem Außendeck einen beheizten Swimmingpool und zwei beheizte Whirlpools sowie Räumlichkeiten für Gesundheits- und Pflegeanwendungen Auf MS Nordnorge werden aktuell zwei beheizte Whirlpools auf Deck 6 installiert.

Fotografieren Denken Sie bitte an ein Fernglas, eine Videokamera und einen Fotoapparat. Eine ausreichende Anzahl an Filmen mitzubringen ist empfehlenswert, da Filme in Norwegen sehr teuer sind.

Garderobe Gesellschaftskleidung (Anzug, Cocktailkleidung u.a.) ist nicht erforderlich, allerdings wäre z.B. ein Jackett oder Blazer zu empfehlen. Bitte beachten Sie, dass Sie in nördliche Gefilde fahren. Bitte unbedingt warme, wind- und wasserdichte Bekleidung mitnehmen. Schal, Mütze, festes Schuhwerk und Sonnenbrille/-creme nicht vergessen (siehe auch Stichwort Klima).

Kabinen Die Kabinen sind aufgrund der verschiedenen Schiffsgenerationen unterschiedlich in ihrer Ausstattung und Größe.

Kabinen mit Bullaugen Bitte beachten Sie, dass auf den traditionellen und den Schiffen der mittleren Generation die Bullaugen einiger Kabinen bei Schlechtwetterlage aus Sicherheitsgründen mit Abdeckklappen verschlossen werden müssen bzw. in bestimmten Zeiten geschlossen bleiben.

Kinder an Bord Die meisten Schiffe sind mit einem Spielzimmer ausgestattet.

Ladeaktivitäten Da es sich bei den Hurtigruten Schiffen auch um Arbeitsschiffe mit Be- und Entladeaktivitäten handelt, und die Häfen rund um die Uhr angelaufen werden, kann eine Beeinträchtigung durch Lärm nicht ausgeschlossen werden.

Landausflüge In einigen Häfen, in denen das Schiff für längere Zeit anlegt, werden organisierte Landausflüge angeboten. Das gesamte Angebot finden Sie hier.

Medizinische Versorgung Wegen der kurzen Abstände zwischen den einzelnen Häfen gibt es weder einen Arzt noch eine Apotheke an Bord, aber natürlich eine Erste-Hilfe-Ausrüstung und eine Krankenkabine. Der Reisende sollte sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren; ggf. sollte ärztlicher Rat zu Thrombose- und anderen Gesundheitsrisiken eingeholt werden. Auf allgemeine Informationen, insbe-sondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, wird verwiesen.

Reiseleiter Auf allen Schiffen ist ganzjährig ein deutschsprachiger Reiseleiter an Bord. Die von NSA organisierten Gruppenreisen bieten außerdem Begleitung durch einen deutschsprachigen Reiseleiter während der gesamten Reise inklusive der An- und Abreise-Strecken.

Restaurant Die Verpflegung erfolgt gemäß den gebuchten und bestätigten Leistungen Ihrer Reisebestätigung. Die Mahlzeiten werden zu festen Zeiten im Speisesalon serviert. In der Hochsaison wird das Mittag- und Abendessen in zwei Sitzungen eingenommen. Dann können die folgenden Zeiten abweichen bzw. sich verschieben. Reichhaltiges Frühstücksbufett von 7.00 bis 10.00 Uhr Großes Mittagsbufett mit warmen und kalten Speisen und Desserts von 12.00 bis 14.30 Uhr 3-Gänge-Abendmenü von 18.30 bis 21.00 Uhr Die Küche zeichnet sich durch regionalen Charakter und eine Vielfalt von Fischgerichten aus. Die Hurtigruten Schiffe unterliegen den norwegischen Gesetzen, d.h. Bier, Wein und Spirituosen sind nicht zollfrei zu erwerben.

Shop Auf den meisten Schiffen ist ein Shop vorhanden. Hier werden Souvenirs, Strickwaren, Ansichtskarten, Briefmarken und Toilettenartikel verkauft. Auf Schiffen ohne Shop werden diese Artikel in der Cafeteria angeboten.

Strom, Telefon und Fax Alle Schiffe haben Münzfernsprecher. Mobiltelefone haben in der Regel eine gute Reichweite. Außerdem sind Sie im Regelfall jederzeit an Bord telefonisch und per Fax zu erreichen. Alle Schiffe können im Selbstwähldienst direkt angewählt werden. Die Telefon- und Faxnummern erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen. Die Kabinen sind mit Steckdosen für 220-V-Wechselstrom ausgestattet.

Trinkgelder An Bord sind Trinkgelder nicht üblich bzw. werden nicht erwartet. Wenn Sie mit einem Service besonders zufrieden waren, steht es Ihnen aber selbstverständlich frei, dies mit einem Trinkgeld individuell zu honorieren.

Unterhaltungsprogramm An Bord wird auf Showprogramme o.Ä. verzichtet. Im Mittelpunkt Ihrer Reise stehen das Erleben und Betrachten der Naturschauspiele und die Entspannung an Bord. Weiterhin gibt es auf den neuen Schiffen eine Bibliothek.

Wäscherei Die Schiffe der neuen und mittleren Generation sind alle mit einem Waschraum, in dem den Gästen Waschmaschinen und Wäschetrockner zur Verfügung gestellt werden, ausgestattet. Für die Nutzung erforderliche Wertmarken sind an der Rezeption erhältlich.

Weckdienst Bei Ankunft in einem Hafen während der Nachtstunden werden aussteigende Passagiere eine Stunde vor Ankunft geweckt. Andere Weckaufträge werden an der Rezeption bzw. im Fahrkartenbüro entgegengenommen. Auf den neuen Schiffen können Wecktermine auch über die Tastentelefone in den Kabinen eingegeben werden.

Wertsachen Ihre Wertsachen können Sie im Büro des Zahlmeisters zur Aufbewahrung im Safe abgeben. Die beteiligten Reedereien der Hurtigruten übernehmen keine Haftung für Wertsachen und Geld, das in den Kabinen aufbewahrt wird.

Zahlungsmittel an Bord Die norwegische Währung ist die Norwegische Krone (NOK). 100 NOK entsprechen ca. 11,79 Euro (Stand Juli 2004). Die Norwegische Krone ist auch die Bordwährung. Weiterhin werden an Bord auch VISA, American Express, Eurocard, Diners Club, JBC International und Euro-Reiseschecks akzeptiert, und es können die meisten Währungen gewechselt werden. EC-Karten werden an Bord nicht akzeptiert. Wer seine Kreditkarte bei Reisebeginn registrieren lässt, kann mit seiner Bordkarte alle während der Reise in Anspruch genommenen Leistungen, wie z.B. Landausflüge, bargeldlos bezahlen. Banken gibt es in allen größeren Städten in unmittelbarer Nähe fast jeder Anlegestelle.

Zigaretten/Zigarren/Pfeifen Die Restaurants sind Nichtraucherbereiche. In einigen anderen Bereichen an Bord darf geraucht werden. In den Kabinen ist das Rauchen nicht gestattet. Die Hurtigruten Schiffe unterliegen den norwegischen Gesetzen, d.h. Tabakwaren sind nicht zollfrei zu erwerben.




Druckbare Version
unsere Webtipps: | Lastminute Urlaub | Reisebüro Freising | Chile Reisen | onlineweg.de | Webseiten